Singapur hat uns wieder geweckt!

20190203_185913 2

Wir merken schnell: Singapur ist ein Ort, an dem unsere Lebensgeister wieder erwachen und wir können es gar nicht erwarten, die Stadt zu erkunden. Was wir jedoch nicht erwartet haben … hinter jeder Ecke versteckt sich ein Flashback …

Es ist unglaublich, wie sehr uns der Wechsel vom kalten Japan ins schwüle Singapur belebt. Die Thermoklamotten sind eingetauscht gegen T-Shirts und kurze Hosen und endlich können wir wieder das genießen, was für uns das Reisen so besonders macht: Den ganzen Tag in der Wärme durch eine neue Stadt schlendern und lokale Gerichte probieren!

IMG_1926.jpeg
Den ganzen Tag durch die Gegend schlendern, irgendwo auf einer Mauer sitzen und Straßensnacks snacken. Das ist unsere liebste Art zu reisen.

Was wir nicht erwartet hatten: Uns überkommt in Singapur ein Flashback nach dem anderen. Der Satz, den wir in diesen Tagen am meisten sagen werden, lautet:

„WEISST DU NOCH, …

 


… ALS WIR UNSEREN ERSTEN MAL
MASALA DOSA IN INDIEN GEGESSEN HABEN?“


Wir übernachten in Singapur im Stadtteil Little India und die Luft um uns herum ist umgeben von den süßen, uns jetzt bekannten, Gerüchen Indiens. 

Jeden Tag essen wir im Hawker (=Markthalle in Singapur) in Little India und wir sind völlig aus dem Häuschen, als die Mango Lassis dort so fruchtig und mächtig schmecken wie vor zwei Monaten in Indien. Als Masala Dosa so würzig scharf ist wie unser erster in Kochin und das fluffige Idli immer noch schön matschig in der Hand wird, als wir es in die Soße dippen.

20190203_224312 2
Kaputt, glücklich und mit Masala Dosa im Magen und an den Fingern nach unserer Erkundungstour durch Singapur.

„WEISST DU NOCH, …

 


… ALS WIR UNS WIE IN CHINA
ÜBLICH ALLE GERICHTE GETEILT HABEN?“


China hatte uns zu Beginn unserer Reise extrem überrascht und so oft trauern wir der Esskultur der Chinesen und den unglaublich leckeren Gerichten hinterher, die wir dort probiert haben. In Chinatown in Singapur gab es ein Revival!


Zwar fühlt sich Chinatown nicht so „echt“ an wie Little India, da dieser Stadtteil sehr stark auf Touristen ausgerichtet ist (das Essen schmeckt trotzdem wie in China nom nom). Trotzdem fühlten wir uns im Gewusel der Straßen wohl. Und das ist das Wichtigste!

Und vor allem hier wird in ein paar Tage das gefeiert, auf das wir schon so sehnsüchtig hin fiebern: CHINESE NEW YEAR!

IMG_1632
Chinese New Year wird ganz in rot gefeiert. Auch in Singapur.

„WEISST DU NOCH, …

 


… ALS WIR MIT MAXI AUF EINEM DEUTSCHEN
WEIHNACHTSMARKT IN TOKIO STANDEN?“


Als wir uns das erste Mal mit Przemeks Kumpel Maxi auf unserer Weltreise trafen, hätten wir nicht gedacht, dass wir das 1,5 Monate später wiederholen würden. Das erste Mal trafen wir uns auf einem deutschen Weihnachtsmarkt in Japan und jetzt liegen wir gemeinsam unter den berühmten Supertrees in Singapur.

20190203_190108 2
Das zweite Mal auf unserer Weltreise treffen wir uns mit Przemeks Kumpel Maxi. Dieses Mal in Singapur vor den berühmten Supertrees.
Bildschirmfoto 2019-08-15 um 20.19.31
Prost auf das Leben!

Wenig später stoßen wir zu Dritt in der Bar des Marina Bay Sands Hotel an und kommen gar nicht klar darauf, wie es uns gleichzeitig hier an dieses wunderschöne Stückchen Erde verschlagen hat. 

Prost auf die vielen „WEISST DU NOCH, ALS …“, die noch folgen werden!

Ein Gedanke zu „Singapur hat uns wieder geweckt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s